• Bea von Känel

Zucchini-Burger


Mit meinem jungen Freund Flurin müsste ich jetzt mal wieder arg diskutieren, ob ein Burger ohne Brot wirklich ein Burger ist. Aber wenn ich ihm dazu noch selbst gemachtes Ketchup serviere, darf ich den feinen Burger auch Burger nennen. Buger-OBro in unserer Spache: Burger ohne Brot.


Zutaten:

2 kleine Zucchini

1 Knoblauchzehe

2 EL Haferflocken

50 g Parmesan gerieben

1 EL Bio-Bouillonpulver oder Meersalz und Gewürze

50 g Trockenfleisch (optional)

50 g Käse

4 EL Gomasio (Oder 4 EL Sesamsamen und 1/2 TL Meersalz)

2 EL Ghee (oder Bratbutter)

Zucchini und Knoblauch fein reiben, von Hand gut auspressen und den Saft als Apéro geniessen.

Haferflocken, Gewürze und Parmesan zu der Masse geben und gut vermischen.

Käse in Würfel schneiden, in Trockenfleisch «verpacken» und in eine handvoll Zucchinimasse drücken. Auf diese Weise ca. 4 Zucchini-Burger formen.

Burger im Gomasio wenden und den Gomasio gut andrücken. Burger im Ghee goldbraun anbraten.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sellerie-Schnitzel