• Bea von Känel

Himmlisches glutenfreies Brot

Aktualisiert: 19. März


Schnell zubereitet und göttlich im Genuss. An diesem Brot erfreuen sich auch alle gesunden Darmbakterien. Ganz fein finde ich , das Brot vor dem Gaumengenuss noch kurz zu toasten.


4 EL Leinsamen geschrotet(ca. 40 g)

4 EL gemahlene Flohsamenschalen (ca. 25 g)

4 EL Sonnenblumenkerne (ca. 40 g)

4 EL Kürbiskerne (ca. 40 g)

200 g gemahlene Mandeln

2 TL Backpulver

1 TL Meersalz

280 ml lauwarmes Wasser

2 EL Apfelessig

3 EL Ghee oder Olivenöl

Wenige Sonnenblumenkerne


Alle trockenen Zutaten in deine Schüssel geben und gründlich mischen. 2 EL Ghee (oder Olivenöl) und den Apfelessig ins lauwarme Wasser geben, zu den übrigen Zutaten geben und mit einer Gabel gut vermengen. 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.


Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.


Das Brot lässt sich mit nassen Händen ganz einfach zu einem Laib formen. Variante: In eine mit Bankreinigungspapier ausgelegte Kastenform geben. Das Brot mit Ghee oder Öl einfetten, mit Meersalz und Sonnenblumenkernen bestreuen und etwas andrücken.


Das Brot ca. 60 Minuten backen. Backofentüre öffnen, das Brot aus der Form nehmen und im geöffneten Ofen abkühlen lassen.


37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Januänderli

Sellerie-Hawaii

Blumenkohltorte